Babymassage

In vielen anderen Kulturen ist die Babymassage eine alte Tradition.
Für ein neugeborenes Menschenkind ist zunächst alles fremd, außer der Mutter. Da sind neue Geräusche, Gerüche und Gesichter, plötzlich die Schwerkraft und der eigene Körper fühlt sich bleischwer an.
Einige Studien haben die positive Wirkung der Babymassage auf das körperliche und seelische Wohl des Kindes nachgewiesen.
Die Massage unterstützt die Bindung zwischen Eltern und Kind. Sie soll dem Baby Halt und Sicherheit vermitteln, sowie die Wahrnehmung schulen. Das Baby lernt sich zu entspannen und fühlt sich geborgen.
Untersuchungen zeigen, dass sich bei massierten Babys mehr Myelin bildet. Dies ist ein Eiweiß, das die Nervenfasern umhüllt und für die Verbindung zu den Muskeln zuständig ist. Je mehr Myelin, desto besser die Reizübertragung zwischen Nerv und Muskel und desto besser ist die motorische Entwicklung, so vermuten die Forscher. Langfristig verspricht das eine bessere Haltung - also eine ideale Vorbeugung vor Schäden an Knochen und Gelenken.

Krabbelgruppe

Ungefähr zwischen dem sechsten und zehnten Monat lernen die meisten Babys das Krabbeln.
Voller Begeisterung erweitern sie nun ihren Radius und gehen auf Entdeckungstour. Jetzt werden auch andere Kinder interessant.
Der ideale Zeitpunkt für eine Krabbelgruppe.
Sowohl für die Babys als auch für die Eltern bietet die Krabbelgruppe Vorteile:
Hier treffen sie Gleichgesinnte!
Die Babys können die anderen beobachten und ihnen beim Erlernen von neuen Fähigkeiten nacheifern . Was es jedoch braucht, ist die liebevolle Unterstützung, den Raum, die Anregungen und die Möglichkeit, seinem Drang folgen zu können, sich zu entwickeln und alles zu lernen.
Das ist unser Ziel.
Wir bieten kleine familiäre Kurse von max. fünf Kindern. Das ermöglicht uns in der Gruppe individuell auf jeden Einzelnen einzugehen. Es wird mit Bällen, Matten, Tüchern, Ballons und vielem mehr gearbeitet.

Grundsätzlich beinhaltet eine Kurseinheit acht Kursstunden sowie zwei Nachhole Stunden direkt im Anschluss. Sie werden in einen festen Kurs geplant, der einmal wöchentlich stattfindet.

Ein Kurs dauert ca. 1 Stunde. Bitte finden Sie sich ca. 10 – 15 min. vor Kursbeginn bei uns ein.

Der gesamte Kurs kostet 65,00 €.

Babyschwimmen

Das Babyschwimmen soll dem Kind den Blick über den Rand der Badewanne hinaus ermöglichen, soll ihm angstfrei lehren mit dem Wasser umzugehen, zu spielen, zu planschen, zu tauchen...
Der innige Kontakt mit Mama oder Papa, das Element Wasser intensiv erleben, neue Eindrücke erhalten, andere Kinder sehen und kennen lernen und vor allem das sich selbstständige Fortbewegen im fast schwerelosen Zustand und viel Spaß daran haben – das sollen Ziele des Kurses sein.

Wir empfehlen das Babyschwimmen ab dem 5. Lebensmonat. In diesem Alter sind die Kinder bereits mobiler, wacher und nehmen aktiver am Kursgeschehen teil.

Es wird mit Schwimmhilfen, Schwimmbrettern, Bällen und Reifen gearbeitet. Außerdem werden Wasserspiele und Tauchübungen geboten.

Wir bieten kleine familiäre Kurse von vier Kindern mit Begleitperson. Das ermöglicht uns in der Gruppe individuell auf Entwicklungsstände und besondere Eigenschaften der Kinder einzugehen.

Babyschwimmen können Sie das ganze Jahr über betreiben, auch im Winter. Denn dann bietet es auch eine Stärkung der Abwehrkräfte.

Grundsätzlich beinhaltet eine Kurseinheit zehn Kursstunden. Eine Kursstunde dauert ca. 1 Stunde, wobei das Kursprogramm sich je nach Ausdauer der Kinder auf 30-45 Minuten beschränkt. Nach jedem Kurs stehen jedem Kind zwei Nachholtermine zu. Voraussetzung dafür ist eine telefonische Absage im Falle einer Krankheit. Ansonsten können wir keine Ausweichtermine gewährleisten.

Die Kinder werden in einen festen Kurs geplant, der einmal wöchentlich stattfindet.

Alle Kurse werden von qualifizierten Therapeuten durchgeführt und können bei einigen Krankenkassen als Präventionskurs nach §20 SGB abgerechnet werden. (Bitte fragen Sie uns oder Ihre Kasse)

Wir bewegen uns in einem Becken mit ca. 32–34°C warmen Wasser und einer Wassertiefe von 1,30 m.

Der gesamte Kurs kostet 100,00 €.

Da wir immer eine hohe Nachfrage und kleine Kurse haben, lassen Sie sich frühzeitig auf unserer Interessentenliste registrieren. Dazu benötigen wir Name und Geburtsdatum Ihres Kindes, eine Mailadresse und Telefonnummer, sowie Zeiten oder Tage die gar nicht in Frage kommen für eine Kursteilnahme Ihrerseits. Sind die Kurse dann geplant erhalten Sie von uns einen Brief/Email mit allen nötigen Informationen rund um das Babyschwimmen.

Zur online-Anmeldung

Einige Eindrücke vom Babyschwimmen www.babyschwimmentv.de

Kleinkinderschwimmen

Wir empfehlen das Kleinkinderschwimmen ab ca.1 ½ Jahren. Ziel dieses Kurses ist es an Schwimmflügeln und/oder dem Schwimmring selbstständig zu schwimmen und sich koordiniert zu bewegen. Außerdem versuchen wir die kognitiven Fähigkeiten Ihres Kindes zu fördern. Wir werden uns spielerisch mit Farben und Formen beschäftigen, kleine Staffelspiele und erste Spielabläufe erlernen.

Auch hier bieten wir kleine familiäre Kurse von vier Kindern mit Begleitperson an. Das ermöglicht uns in der Gruppe individuell auf Entwicklungsstände und besondere Eigenschaften der Kinder einzugehen.

Kleinkinderschwimmen können Sie das ganze Jahr über betreiben, auch im Winter. Denn dann bietet es auch eine Stärkung der Abwehrkräfte.

Grundsätzlich beinhaltet eine Kurseinheit zehn Kursstunden. Eine Kursstunde dauert ca. 1 Stunde, wobei das Kursprogramm sich je nach Ausdauer der Kinder auf 30-45 Minuten beschränkt. Nach jedem Kurs stehen jedem Kind zwei Nachholtermine zu. Voraussetzung dafür ist eine telefonische Absage im Falle einer Krankheit. Ansonsten können wir keine Ausweichtermine gewährleisten.

Die Kinder werden in einen festen Kurs geplant, der einmal wöchentlich stattfindet.

Alle Kurse werden von qualifizierten Therapeuten durchgeführt und können bei einigen Krankenkassen als Präventionskurs nach §20 SGB abgerechnet werden. (Bitte fragen Sie uns oder Ihre Kasse)

Wir bewegen uns in einem Becken mit ca. 32–34°C warmen Wasser und einer Wassertiefe von 1,30 m.

Der gesamte Kurs kostet 100,00 €.

Da wir immer eine hohe Nachfrage und kleine Kurse haben, lassen Sie sich frühzeitig auf unserer Interessentenliste registrieren. Dazu benötigen wir Name und Geburtsdatum Ihres Kindes, eine Mailadresse und Telefonnummer, sowie Zeiten ab wann ein Kurs zeitlich möglich ist bzw. Tage die gar nicht in Frage kommen für eine Kursteilnahme Ihrerseits. Sind die Kurse dann geplant, erhalten Sie von uns einen Brief/Email mit allen nötigen Informationen rund um das Kleinkinderschwimmen.


Zur online-Anmeldung